Tod geglaubte leben länger

Mein Asus Transformer Prime (TF201) hat nun schon 4 Jahre auf dem Buckel. Das Teil war, leider, von Anfang an ein K(r)ampf. Asus hat auf ganzer Linie versagt, nicht nur auf Software Seite sondern vor allem beim Hardware Design. Kein Wunder, dass danach sofort der TF201 durch den TF700 / TF300 ersetzt wurde.

Über die Hardware Probleme kann man sich auf XDA erkundigen. Trotzdem haben viel weitergemacht und der Asus Transformer Prime ist sicher einer der best dokumentierten und bastel freundlichsten Tablets geworden, dank der Community. Daher ist er auch fast nicht zu zerstören, Software technisch gesehen 🙂 vorausgesetzt man hat zuvor den nvflash gezogen.

Nach so vielen Jahre gibt es auch noch immer aktuelle Android Roms von der Community. 5.x und 6.x wurden erfolgreich und mit angepassten Kernel auf den TF201 portiert. Speziell Roms die F2FS (Flash-Friendly File System) nutzen schaffen es, einem der größten Hardware Probleme des TF201 “Herr” zu werden, nämlich dem miserable angebunden internen Speicher. Sogar SD Class 10 Karten sind schneller als der interne Speicher des TF201.

Eines der besten Roms der letzten Jahre ist KatshMallow, einfach nur genial, aber leider ist nun auch hier Schluss mit der Fehlerbehebung und Weiterentwicklung. Macht jedoch nichts, ich kann es, trotz kleiner Macken, jedem “noch” TF201 User ans Herz legen.

Unterschiede zwischen OVF, OVA und VMDK

Immer wieder kommen Besucher vorbei um 2 Posts aus 2011 anzusehen. Anscheinend dürften die Probleme noch nicht ganz behoben sein oder auch immer wieder einmal auftreten.

Im Speziellen handelt es sich um die Handhabung von OVA und OVF Dateien.

Aber was ist eine OVF bzw. OVA Datei überhaupt?

Continue reading “Unterschiede zwischen OVF, OVA und VMDK”

Weil Grundrechte immer in Gefahr sind

Zwei wunderbare Videos von EffiBeißt für netzpolitik.org

Angst vor dem großen Bruder? Wir helfen Dir, Dich zu wehren.

Du stehst auf Privatsphäre?

netzpolitik.org finanziert sich zu einem Großteil von Spenden. Also spende auch du.

Continue reading “Weil Grundrechte immer in Gefahr sind”

RSS Feed direkt an Feedly übergeben

Originally distributed by the Mozilla Foundation under a MPL/GPL/LGPL tri-license.
Originally distributed by the Mozilla Foundation under a MPL/GPL/LGPL tri-license.

Wer noch von der alten Schule ist und RSS Reader verwendet kennt Feedly bestimmt. Er ist neben vielen anderen guten RSS Readern ein direkter Nachfolger des eingestellten Google Reader.

Das hinzufügen von RSS Feeds in Feedly funktioniert gut, per Copy & Paste in die Suchbox. Vor nicht all zu langer Zeit funktioniert das Abonnieren von Webseiten noch per Klick auf ein RSS Icon das direkt in der Addressleiste des Browsers angezeigt wurde, so die Webseite RSS unterstützte.

Leider wird das gute alte RSS Icon schon lange nicht mehr in den Browsern standardmäßig angezeigt, es benötigt meist eine Extension und bei vielen dieser ist zum Beispiel Feedly nicht integriert. Damit keine One-Click Option.

Jedoch kann man mit wenig Aufwand das Problem lösen. Wer die offizielle Google Erweiterung für Chrome verwendet kann dort auch eigene Feed Reader hinzufügen.

  1. Extension installieren
  2. Optionen öffnen
  3. Feed Reader hinzufügen

RSS Extension Option

Die URL um Feedly aufzurufen und den RSS Feed zu übergeben sieht folgendermaßen aus

https://feedly.com/i/subscription/feed/%s

%s wird durch den RSS Feed ersetzt, somit kann man URL in angepasster Form auch für andere RSS Extensions einsetzen. Continue reading “RSS Feed direkt an Feedly übergeben”

7.0.0 für Barracuda NextGen Firewall F veröffentlicht

Von gestern auf heute wurde die Software Version 7.0.0-664 für die Barracuda NextGen Firewall F veröffentlicht und eine neue NextGen Admin Version mit einigen Verbesserungen am User Interface.
Den Download findet man unter login.barracuda.com oder direkt über das NextGen Admin Dashboard.

Nähere Infos zur Migration auf 7.0 und die Release Notes findet man unter campus.barracuda.com, dieses führt techlib.barracuda.com und bu.barracuda.com zusammen (so wie es schon immer hätte sein sollen).

Vereint Techlib und Barracuda University. Was zusammen gehört, nun auch endlich vereint.
Vereint Techlib und Barracuda University. Was zusammen gehört, nun auch endlich vereint.

Übersicht zu den Neuerungen direkt aus den Release Notes

Continue reading “7.0.0 für Barracuda NextGen Firewall F veröffentlicht”

IoT: The Struggle for Meaning

Ein großartiger Vortrag von Massimo Banzi (Arduino/Genuino Erfinder) über Internet of things. Etwas zum Nachdenken und einmal nicht zum Nachbauen.

Quelle: MASSIMO BANZI EXPLORES THE MEANING OF THE IOT

Massimo Banzi

Das erste Board wurde 2005 von Massimo Banzi und David Cuartielles entwickelt. Der Name „Arduino“ wurde von einer Bar in Ivrea übernommen, in der sich einige der Projektgründer gewöhnlich trafen. (Die Bar selbst wurde nach Arduin von Ivrea benannt, der von 1002 bis 1014 auch König von Italien war.) David Mellis entwickelte die auf C/C++ basierende Diktion dazu. Das Schema wurde im Netz veröffentlicht und unter eine Creative-Commons-Lizenz gestellt. Die erste Auflage betrug 200 Stück, davon gingen 50 an eine Schule. Bis 2008 wurden etwa 50.000 Boards verkauft.

Quelle: Wikipedia

Featured Image in WordPress per CSS verstecken

Anknüpfend an den Post “Automatisch, zentriertes Zuschneiden des Featured Image bei WordPress” gibt es natürlich auch die Möglichkeit das Featured Image in WordPress per CSS zu verstecken.

Für das Theme Twenty Sixteen geht das mit folgender CSS zeile

.post-thumbnail { display:none; }

Für die anderen offizielle WordPress Themes findet man die nötigen CSS Einträge auf iiiji.com